»Vasyl Barvinsky«

Der ukrainische Komponist Vasyl Barvinsky (1888 – 1963) war eine der bedeutendsten Künstlerpersönlichkeiten seiner Zeit – weit über die Grenzen seiner Heimat hinaus. Denn sein Werk fand zwischen den Weltkriegen weltweit Beachtung. Doch gegen Ende seines Lebens bezeichnete sich Vasyl Barvinsky als „Komponist ohne Noten“, der als Mensch und Künstler vom unmenschlichen Sowjetregime gebrochen und aus dem öffentlichen Gedächtnis gelöscht worden war: Die Machthaber hatten den Komponisten für zehn Jahre in den Gulag verbannt, seine sämtlichen Noten waren öffentlich verbrannt worden. Wenngleich Vasyl Barvinsky inzwischen rehabilitiert ist und seine Musik wieder gespielt wird, hat es bis dato keine Album-Produktion gegeben, die allein seinem Werk gewidmet ist.

Bestellen Sie Ihr persönliches Exemplar – auf Wunsch mit Widmung


In Kombination billiger:
Optionale persönliche Widmung: