Duo Kiol English Version Deutsche Version

22aKirstin Niederstraßer (Saxofon)und Violina Petrychenko (Klavier) lernten sich 2011 als Stipendiatinnen der Anna Ruths-Stiftung kennen und gründeten noch im selben Jahr, vereint durch ihre Begeisterung für die Kammermusik, das Duo Kiol. Beide Musikerinnen haben ihre künstlerische Reife anden renommiertesten Musikhochschulen Europas erlangt (Amsterdam, Kiew, Köln und Weimar).

Das Duo bestand bereits die Aufnahmeprüfung an der Folkwang Universität der Künste Essen mit der Bestnote und studiert nun dort Kammermusik in der Klasse von Evgueni Sinaiski.

Beide sammelten bereits zuvor umfassende kammermusikalische Erfahrungen und treten auch mit anderen Ensembles auf. Sie erhielten als Duo 2012 ein Konzertstipendium der Werner Richard – Dr. Carl Dörken-Stiftung.  Außerdem sind beide Künstlerinnen durch die Theodor-Rogler Stiftung gefördert. Das Duo Kiol wurde mit dem Folkwang-Preis ausgezeichnet.

Die jungen Musikerinnen sind Preisträgerinnen zahlreicher nationaler und internationaler Wettbewerbe (u.a. Deutscher Musikwettbewerb, European Music Prize for Youth). Sie machten Aufnahmen bei deutschen und niederländischen Radio- und Fernsehsendern und konzertieren regelmäßig in ganz Europa.
Ihr Repertoire ist breit gefächert von Bearbeitungen und Originalwerken aus dem Barock und der Romantik über abwechslungsreiche Werke der Moderne bis hin zu zeitgenössischen Komponisten9a