»Ukrainian Moods«

ukrainian_moodsDie neue CD »Ukrainian Moods« ist voller Ersteinspielungen und verhilft damit ukrainischen Komponisten zu einer Aufmerksamkeit, die ihnen bisher größtenteils verwehrt blieb. Das Programm des Albums bildet einen reichhaltigen Querschnitt durch die ukrainischen Kompositionskunst des 20. Jahrundert und repräsentiert dabei die verschiedensten Gattungen – etwa die Duma, eine ukrainische epische Poème über historische Ereignisse, die Vesnyanka, Lieder beschwörenden Charakters zur typisch ostslawischen Anrufung des Frühlings, Karpatische Fantasien und ein Huzulisches Präludium. Lev Revutskiy, der älteste unter den Komponisten und ein Freund Kosenkos, spielte eine ausschlaggebende Rolle in der Entwicklung einer genuin ukrainischen Klaviermusik. Mykola Kolessa wiederum verarbeitete in seinen Kompositionen die volkstümliche Musik der Karpaten. Schamo ging diesen Weg noch konsequenter weiter und inspirierte eine regelrechte Welle der Folklore.

„…Nach dem Anhören dieser Aufnahme muss man sagen: Es lohnt sich! Ihre Auswahl ist interessant und abwechslungsreich. Neben Werken von Viktor Kosenko präsentiert sie eine schöne Auswahl ukrainischer Klavierkunst des 20.Jahrhunderts. Diese Musik ist eingängig – mal dramatisch, mal bezaubernd leicht. Eine schöne Entdeckung!“ (PIANO News, Anja Renczikowski. März 2016)

Bestellen Sie Ihr persönliches Exemplar – auf Wunsch mit Widmung


Optionale persönliche Widmung: